Anmeldung


Startseite‹bersichtSuche 

Datensatz
Name:Arbeitskreis Kinder psychisch kranker Eltern
Art der Einrichtung:Arbeitskreis
Adresse:siehe Kommentar
Sprechzeiten:
Kontakte:siehe Kommentar
Telefonnummern:
Mail-Adressen:Erika.Bolten-Radau@moenchengladbach.de
Homepage:
Kommentar:Wenn Eltern psychisch krank sind, ist das für Kinder eine erhebliche Belastung, ein hohes Gesundheitsrisiko. Denn Kinder erleben die psychische Erkrankung ihrer Eltern als Einbruch, als Ende der Kindheit und als Schock. Desorientierung, Schuldgefühle und sozialer Rückzug sind häufig die Folgen.
Oft kommt es zu einer Rollenumkehr in der Familie. Die Kinder übernehmen Aufgaben und Verantwortung für die erkrankten Elternteile, denen sie nicht gewachsen sind. Die eigenen Bedürfnisse der Kinder treten in den Hintergrund. Häufig werden sie auffällig in Kindergarten und Schule. Lehrer und Erzieher fühlen sich meist hilflos im Umgang mit diesen Kindern und können nicht adäquat auf sie reagieren.
Vor diesem Hintergrund haben sich in Mönchengladbach einschlägige Einrichtungen im Arbeitskreis zusammengefunden, um gezielt die passenden Hilfsangebote zu planen und umzusetzen.
Seit Mitte 2011 macht der Verein für die Rehabilitation psychisch Kranker sowohl den Kindern als auch den Eltern in seinen Kontaktstellen ein konkretes Beratungs- und Unterstützungsangebot.


Beteiligte Einrichtungen sind unter anderen:
-Dt. Kinderschutzbund MG e.V., Tel. 02161-200775;
-Verein für die Rehabilitation psychisch Kranker e.V., Fr. Brunen, Tel. 02166-621810;
-Evang. Jugend- und Familienhilfe ggmbH, Fr. Laufs, Tel. 02166-9698450;
-LVR-Rheinische Kliniken MG, Fr. Raphael, Tel. 02166-6182306;
-Jugendamt
Sozialer Dienst, Fr. Strauch und Hr. Volkmer
Fachaufsicht Kindertageseinrichtungen, Hr. Leusch
Kindertagespflege, Fr. Holz
Pflegeelterndienst, Fr. Ferfers
Tel. 02161-25-0;
-LVR-Rheinische Kliniken Viersen, Fr. Liedgens, Tel. 02162-9631;
-Gesundheitsamt-Psychiatriekoordination, Fr. Bolten-Radau, Tel. 02161-256579.