Anmeldung


StartseiteÜbersichtSuche 

Datensatz
Name:Anna-Schiller-Haus für wohnungslose Männer
Art der Einrichtung:Wohnheim
Adresse:Bettrather Str. 79a
41061 Mönchengladbach
Sprechzeiten:Sozialdienst:
Mo-Fr 8.30-17.00 Uhr
Besuchszeit:
tgl. 10.00-21.00 Uhr
Kontakte:Hr. Martin Dalz (Leiter)
Fr. Pasch (Stellvertreterin)
Telefonnummern:
Allgemeine Telefonnummer0 21 61 / 98 16 1-0 (Zentrale)
Allgemeine Telefonnummer0 21 61 / 98 16 1- 15 (Hr. Dalz)
Allgemeine Telefonnummer0 21 61 / 9 81 61 19 (Münzfernsprecher)
Fax0 21 61 / 9 81 61 22
Mail-Adressen:ash@verein-wohlfahrt.de
mdalz@verein-wohlfahrt.de
Homepage:http://www.verein-wohlfahrt.de/
Kommentar:Das Anna-Schiller-Haus besteht seit 1982 als Ökumenische Nichtsesshaftenhilfe auf der Kaiserstraße in Mönchengladbach und ist im Jahr 1997 als "Anna-Schiller-Haus" in die Räume des Franziskanerklosters in die Bettratherstraße in Mönchengladbach umgezogen. Das Anna-Schiller-Haus ist eine Einrichtung nach § 67 SGB XII, in der maximal 22 wohnungslose Männer über einen Zeitraum von bis zu 18 Monaten stationär und über längere Zeit danach ambulant betreut werden können. Der Aufenthalt wird durch den Landschaftsverband Rheinland oder über das örtliche Sozialamt finanziert.
Das Anna-Schiller-Haus verfügt über 18 Einzelzimmer und zwei Doppelzimmer. Auf jeder Etage befinden sich Gemeinschaftsräume wie Küchen, Esszimmer, Dusch- und Waschräume sowie Fernsehräume (von unseren Bewohnern liebevoll 'Wohnzimmer' genannt). Seit dem Jahr 2001 existiert außerdem noch ein Gebäude für den Beschäftigungs- und Freizeitbereich, das sogenannte 'kleine Haus'.

Aufgenommen werden -nach Vorgespräch- Menschen mit 'besonderen sozialen Schwierigkeiten', wie sie im SGB XII unter den Paragraphen 67 bis 69 beschrieben sind.

Als Übernachtungsstelle zur kurzfristigen Unterbringung dient das Anna-Schiller-Haus allerdings nicht.